Aktuelles




Paul Metz und sein Team packten Brezen in die Tüte. Diese wurden am Freitag an Autofahrer verteilt.


Spielplatzfest am Samstag, 01.10.2011




Ein Schattenspender am Welserspielplatz
   
Um die Attraktivität des Spielplatzes an der Welserstraße zu steigern spendete der Bürgermeisterkandidat Paul Metz und die CSU-Stadtratsfraktion eine Buche. Sie soll einen natürlichen Sonnenschutz an den Spielgeräten geben. Der Welserspielplatz wurde vor 25 Jahren errichtet.
Die JUNGE UNION Stadtbergen hatte zum traditionellen Spielplatzfest geladen. Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen konnten sich die Kinder noch einmal richtig austoben. Zur Stärkung gab es Bratwürste und Getränke. Neben einem Glücksrad mit tollen Gewinnen, gasgefüllten Luftballons und vielen Spielen war die Kutschenfahrt mit Martina Niedermair die Attraktion des Tages.
"Es war wieder einmal ein super Spielplatzfest. Traumwetter, super Stimmung und viele Familien. Die ersten hundert Paar Bratwürste waren in kürzester Zeit weg" erzählte Michael Smischek.


Frauenfrühstück am Freitag, 30.09.2011




Paul Metz beim FU-Frauenfrühstück mit Fair gehandelten Produkten (Fair Traid)


Podiumsdiskussion am Mittwoch, 28.09.2011






Bekanntgabe der Gewinner unseres Preisausschreibens Samstag, 24.09.2011


Gewinner und 1. Preis
Eine 2-Tages-Fahrt nach Straßburg und ins Europaparlament mit Markus Ferber, Sophie Schaumberg
 
Gewinner und 2. Preis
Eine Fahrt in den Bayerischen Landtag für zwei Personen mit Max Strehle, Christine Breither
 
Gewinner und 3. Preis
50 € Gutschein für das Stadtberger Gartenhallenbad,
Petra Benedikt-Foth









Unter dem Motto "Politik swingt" lud die CSU Stadtbergen zum Jazzfrühschoppen in den Bürgersaal. Was den Swing, in diesem Fall die "Jazzware Company", und Politik verbindet zeigte Paul Metz auf. "Teamgeist, nicht an starren Vorgaben festhalten, dynamisch agieren und gelegentlich improvisieren". Dass er Politik mit Freude macht, davon konnten sich die etwa 200 Stadtberger im Bürgersaal selbst überzeugen. Ein Sprichwort sagt: Wovon das Herz voll ist, davon geht der Mund über. Und so berichtete Metz über seine Tätigkeit als Bürgermeister in den vergangenen Monaten:
Der Erhalt der Deuringer Heide steht bei Metz ganz oben. Zusammen mit dem Bundesforst, der Regierung von Schwaben und der Unteren Naturschutzbehörde arbeitet er an einen Konzept zum langfristigen Erhalt der Deuringer Heide.
In Stadtbergen fehlt ein schnelles Internet. Als Telekom-Mitarbeiter nutzt er seine Kontakte um die Fehler der Vergangenheit auszumerzen.
 
"Wir kümmern uns um Stadtbergen" heißt das neue Dienstleistungsportal im Internet, das Paul Metz erfolgreich auf den Weg bringt. "Hier können Sie auf einfachem Weg Ihrer Stadt mitteilen, wo es ein Infrastrukturproblem gibt: Schlaglöcher vor meinem Haus, übervolle Mülleimer, defekte Straßenbeleuchtung oder wilde Deponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen" versprach der Bürgermeisterkandidat Metz.
 
Die von Stadträtin Carolina Trautner vorgeschlagene Bewerbung Stadtbergens als "Fair Trade Stadt" wird von Metz voll unterstützt und mit den entsprechenden Stellen verhandelt.
 
Die Kombination von Sicherheit und Verkehrsfluss an der Panzerstraße sei nur mit einem Kreisverkehr zu machen, betonte Metz. Der CSU- Kreisvorsitzende Martin Sailer versprach seine Unterstützung. Als CSU-Chef verwies er auf die guten Freundschaften die Paul Metz seit Jahrzenten zur CSU Spitze pflegt und somit die Ansprechpartner in allen wichtigen Gremien persönlich kennt: Markus Ferber in Europa, Eduard Oswald in Berlin, Max Strehle im Landtag, Jürgen Reichert im Bezirkstag. Aber auch parteiübergreifend sei Metz fest im politischen Geschehen und mit einem direkten Draht zu einflussreichen Persönlichkeiten verbunden, so Sailer.
 
"Ich stehe für eine solide Haushaltsführung und Stärkung der Gemeindefinanzen durch sparen, reformieren, investieren" versicherte Metz am Ende der Veranstaltung. "Durch meine über 20-jährige Arbeit im Gemeinde- und Stadtrat und seit 2008 als 2. Bürgermeister weiß ich, was auf mich zukommt. Ich bin der erfahrene Bürgermeister, der weiß, wie die Aufgabe zu nehmen ist. Ich kann und will mich als 1. Bürgermeister voll und ganz für Stadtbergen einsetzen."







2. Bürgermeister Paul Metz mit dem Geschäftsführer des Handelsverbands Bayern Herr Wolfgang Puff beim 1. Unternehmertreffen in Stadtbergen.




Infostände mit Paul Metz am Samstag, 03.09.2011 in Stadtbergen und Leitershofen.





Paul Metz und Carolina Trautner beim Spiel der Basketballer der BG TOPSTAR Leitershofen/Stadtbergen die als Höhepunkt der Vorbereitung auf ihre erste Saison in der 2. Bundesliga PRO A den FC Bayern München empfangen haben.




Paul Metz beim Sommerfest und der Schlauchturmparty der Freiwilligen Feuerwehr.




Bürgermeister Paul Metz begrüßt die Firma Böhme event Marketing in Stadtbergen, diese hat Ihre neuen Büros am Oberen Stadtweg eröffnet.




Bürgermeister Paul Metz und CSU Fraktionsvorsitzender Michael Smischek trafen heute in Gersthofen den Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Dr. Peter Ramsauer zum Thema "B17 in Stadtbergen".




Foto mit Hermann Weber, 2. Bürgermeister der Stadt Augsburg, Paul Reisbacher 3. Bürgermeister der Stadt Stadtbergen; Paul Metz; Carolina Trautner, CSU Kreis- und Stadträtin; Dr. Roswitha Merk, CSU Stadträtin.




Paul Metz und Fomel1 Legende Jochen Mass




CSU-Treffen zur Wahlkampfunterstützung für Paul Metz





Von links: Landrat Martin Sailer, Landtagsabgeordneter Max Strehle, Europaabgeordneter Markus Ferber, Paul Metz, Bundestagsvizepräsident Eduard Oswald, Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert.

Paul Metz mit 100% zum Bürgermeisterkandidat für Stadtbergen nominiert worden. Vielen Dank für die großartige Unterstützung!




Die Junge Union hat in zwei Minuten ausgezählt. Vielen Dank!




Am Sonntag nominiert die CSU Ihren Bürgermeisterkandidaten. Wir lassen Stadtbergen nicht im Regen stehen.




Dr. Günter Beckstein, "Gründer" der Stadt Stadtbergen, Vizepräses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland und Ministerpräsident des Freistaats Bayern a.D. besuchte Stadtbergen im Rahmen seiner Buchpräsentation die "10 Gebote". Bei der er autobiographisch den Spannungsbogen zwischen Hardliner der Politik und dem praktizierenden evangelischen Christen erklärte und wie diese beiden Welten in der Praxis zusammengebracht und gelebt werden können.




Golfer spenden für Fukushima





Stadtberger Norma wieder eröffnet